Kleine Firmen günstige Server

Für Test- und Entwicklungszwecke verwendet man es, es empfiehlt sich einen lokalen Webserver zu nutzen, mit dem das ständige Hochladen von Dateien entfällt und die Testseite privat erreichbar ist. Auf der Kommandozeile erstattet der Webserver Bericht über Anfragen an den Webserver, Fehler im Code sowie nicht gefundene Dateien, sodass sich die Fehlersuche einfach gestaltet. PHP- oder Perl-Skripte laufen auf einem Webserver, der in der Gesamtheit vom Hoster zur Verfügung gestellt wird.

Beim vServer-Vergleich empfielt es sich, nicht nur auf den Preis achten, sondern auch auf die Leistungsmerkmale aufpassen. Für die Verwaltung der Server sind Works Linux Management und Works Configuration Management integriert. Als Minimal­anforderung schwebt mir eine Dual-­Boot-Umgebung vor mit parallel installiertem, einsatzfähigem Linux. Unter unixoiden Betriebssystemen (MacOS und Linux) lässt sich ein Server auch mit Mitteln des jeweiligen Systems einrichten und somit z. B. mehr Sicherheit schaffen, da XAMPP auf einfache Benutzbarkeit und nicht auf Sicherheit im Produktivbetrieb optimiert ist. Desktop-Benutzer können die Bürosuite LibreOffice zusammen damit Linux Enterprise Desktop nutzen. Gehts dabei lediglich um die grob Ausführung von PHP-Code, ohne dass Funktionen eines vollwertigen Webservers wie beispielsweise URL-Rewriting benötigt werden, reicht der von PHP mitgelieferte Webserver aus, auch ein Mini Server ist ausreichend. Meist wird jedoch auch noch die Datenbank MariaDB benötigt, sodass die Installation von XAMPP sinnvoll ist, einem Softwarepaket, das den Webserver Apache, die Datenbank MariaDB und weitere Server-Software mit einer Benutzeroberfläche zum Starten und Stoppen der Dienste bündelt. Häufig wird ein lokaler Webserver benötigt, um mit PHP arbeiten zu können.

Seit PHP 5.4.0 bietet PHP einen unkompliziert zu benutzenden eingebauten Webserver. XAMPP von den ApacheFriends liefert für verschiedene Betriebssysteme (X) einen Apache-Webserver, eine MySQL-Datenbank (seit 2015 durch MariaDB- ersetzt) sowie PHP und Perl. Außerdem sollte man bei der Wahl eines vServers auf die Vertragsbedingungen achten. Was spielt bei der Wahl eines vServers eine Rolle? Einige Bundesbehörden werden Windows 7 allerdings voraussichtlich auch im Jahre 2021 noch einsetzen.

Aber was ist mit dem Speicher? Ein großer Vorteil dabei ist die weltweite Erreichbarkeit des Speichers. Großer Vorteil dabei ist, dass die Leistungen mit den Anforderungen wachsen (Skalierbarkeit). Dann erweist sich die räumliche Trennung der Daten als zusätzlicher Vorteil. Ein entscheidender Vorteil von Cloud Diensten ist ihre hervorragende Skalierbarkeit. Cloud Speicher eignen sich gleichermaßen für Privatpersonen als auch für Unternehmen. Privatpersonen: Für Privatpersonen steht meist der Speicherplatz fast im Vordergrund, der dazu dient private Dateien – wie Bilder oder Videos – mit das Familie oder Freunden zu teilen. Diese Möglichkeit eignet sich für Privatpersonen und Unternehmen gleichermaßen. Dafür bieten sich beispielsweise Suiten an, die neben einem zentralen Speicher auch Weboffice Funktionen, Dateiversionierung und Benutzerverwaltung unterstützen. Nach Anbieter verfügen die Online Speicher noch über weitere Funktionen wie beispielsweise ein Weboffice. Fügen Sie dort eine neue Datei ein, wird diese ebenfalls direkt auf Ihre online Festplatte geladen. Beide Gruppen: Vielfach wird die Festplatte in der Cloud auch als zusätzliches Backup für den Fall verwendet, dass lokale Speichermedien wie externe Festplatten oder USB-Sticks kaputt gehen.